© FEM 1998

Homepage der Selbsthilfe

Auch Sachspenden können helfen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen Firmen, Medien, Presse, Gewerbetreibenden und sogenannten Messie - Beratern nicht  zur Verfügung steht und das bei unberechtigter Kontaktaufnahme mit Personen der Selbsthilfe unser Verein eine Abmahnung veranlasst.

 

Pressemitteilung zur Neugründung am 14.8.2006 in Heinsberg

Neugründung einer Selbsthilfegruppe Messie  - Leben im Chaos- und

einer Selbsthilfegruppe Messie- Angehörigen - SHG  - Leben ohne Chaos-

Die Gruppe wendet sich an Betroffene und/oder Angehörige, die darunter leiden, alles sammeln, horten und aufbewahren zu müssen. Nichts kann weg geworfen werden. Zeitungen werden bis zur Decke gestapelt, alle Gläser und Flaschen werden gehortet und gesammelt, alle Bretter, leere Eimer und Behälter lassen nicht zu , dass das Auto in der Garage geparkt werden kann. Der Keller ist voll gestopft mit alten Möbeln und Utensilien.  Wegwerden ausgeschlossen!

Menschen , die sich darin wieder finden, leben unter Umständen in einem Chaos, das ihr Leben bestimmt. Kennen Sie das?

Eine Selbsthilfegruppe kann ein Weg für Sie werden, damit besser umzugehen.

Wir wollen durch Gespräche, Erfahrungsaustausch und Informationen uns gegenseitig und selbst helfen. Verständnis und Akzeptanz durch die Gesellschaft mit anderen Menschen helfen, unter Umständen die Probleme anzugehen und das Verhalten zu verändern.

Mit Unterstützung des Förderverein zur Erforschung des Messie-Syndroms (FEM) e.V., Frau Marianne Bönigk-Schulz, Tegerstr. 15, 32825 Blomberg treffen sich Betroffene und Interessierte zum ersten Mal am :

Montag, 14.8.06 um 18 Uhr im Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum im Kreis Heinsberg, Hochstr. 24, 52525 Heinsberg.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Haben Sie noch Fragen zur Messie – Selbsthilfegruppe? Zögern Sie nicht, das Selbsthilfe- und Feiwilligen-Zentrum unter der Telefonnummer: 02452 – 156 7922 anzurufen oder eine Mail:

selbsthilfe@sfz-heinsberg.de zu schicken.

 

Zugriffszähler

Bundesgeschäftsstelle der Messie - Selbsthilfegruppen und der Messie - Angehörigengruppen beim FEM e. V. 

Adresse: · FEM e.V. ·  Tegerstraße 15 ·  32825 Blomberg ·  Telefon 05236-888795 ·  Telefax 05236-888796

E-Mail: infos‎ @ ‎femmessie.de