© FEM 1998

Homepage der Selbsthilfe

Auch Sachspenden können helfen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen Firmen, Medien, Presse, Gewerbetreibenden und sogenannten Messie - Beratern nicht  zur Verfügung steht und das bei unberechtigter Kontaktaufnahme mit Personen der Selbsthilfe unser Verein eine Abmahnung veranlasst.

 
MESSIE-SYNDROM
ZIMT - Zukunfts-Initiative Messies Tübingen
Das Wort Messie (engl. mess: Unordnung, Durcheinander, Chaos) meint Menschen, die unter massiven Problemen mit der Organisation ihrer räumlichen und zeitlichen Umgebung leiden. Sie haben das Empfinden, dass sie nicht den Ansprüchen unserer Gesellschaft gerecht werden. Die Folgen können zunehmende soziale Isolierung bis hin zu totaler Handlungsunfähigkeit sein.

Unsere Schwerpunkte:
- Aussprachemöglichkeit, Information
- Emotionale Unterstützung, Rückgewinnen der Selbstachtung
  als Voraussetzung für die Hoffnung auf Veränderung
- Ermutigung zur Eigenverantwortung
- Zurückhaltung bei Aufräum-Tipps
- Entwicklung unserer eigenen Form von Gruppenarbeit
- Beratung bei Konflikten mit Partner, Vermieter, Arbeitgeber, Ämtern,
  Therapeuten, Erarbeiten von Informationen für diese Gruppen
 
Kontakt:
Sozialforum Tübingen e. V.
Tel: (0 70 71) 3 83 63
Mo - Mi 9:00 - 12:00 h,
Do 17:00 - 19:00 h. 
Mail: herzog@sozialforum-tuebingen.de
Treffen:
14tg. montags 11:00-13:00 h
Ort bitte erfragen
 
Weitere Informationen zum Thema:
Telefonberatung: Tel: (0 52 36) 88 87 95
Marianne Bönigk-Schulz
Mo, Di und Do von 10:00 - 17:00 Uhr

Förderverein zur Erforschung
des Messie-Syndroms (FEM) e.V.
Tegerstr. 15, 32825 Blomberg
Tel: (0 52 36) 88 87 95, Fax: (05236) 88 87 96
infos at femmessies.de
http://www.femmessies.de/
 

Zugriffszähler

Bundesgeschäftsstelle der Messie - Selbsthilfegruppen und der Messie - Angehörigengruppen beim FEM e. V. 

Adresse: · FEM e.V. ·  Tegerstraße 15 ·  32825 Blomberg ·  Telefon 05236-888795 ·  Telefax 05236-888796

E-Mail: infos