© FEM 1998

Homepage der Selbsthilfe

Auch Sachspenden können helfen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen Firmen, Medien, Presse, Gewerbetreibenden und sogenannten Messie - Beratern nicht  zur Verfügung steht und das bei unberechtigter Kontaktaufnahme mit Personen der Selbsthilfe unser Verein eine Abmahnung veranlasst.

Selbsthilfegruppe für "Messies" in Bensheim

Seit Januar 2003 existier in Bensheim eine Selbsthilfegruppe für "Messies". Dort treffen sich Menschen, die unter massiven Problemen leiden, ihre räumliche Umgebung oder ihre Zeit zu organisieren.

In der Selbsthilfegruppe können Gedanken, Erlebnisse, aber auch Hoffnungen und Ängste ausgetauscht werden. Die Erfahrung, dass auch andere Menschen mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, gibt Kraft und Mut, sie zu überwinden. Die Gruppe möchte eine Hilfe zu Bewältigung der Probleme sein, nicht nur durch Erfahrungsaustausch, sondern auch, indem nach tiefliegenden Ursachen gemeinsam geforscht, und nach Lösungen für Konflikt- und Problembewältigung gesucht wird.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich zur Zeit vierzehntägig. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Angebot und Ziele

Wir wollen:

  • uns in geschützter Atmosphäre austauschen,

  • die Erfahrung machen, dass wir mit Schwierigkeiten nicht alleine sind,

  • durch offene Gespräche Unterstützung erfahren,

  • die Isolation aufbrechen.

Kontakt

Interessierte können bei Ulla Ruland Telefon 06251-6 45 02 Ort und Termin erfragen.

Jeder, der sich angesprochen fühlt, ist willkommen.  

Zugriffszähler

Bundesgeschäftsstelle der Messie - Selbsthilfegruppen und der Messie - Angehörigengruppen beim FEM e. V. 

Adresse: · FEM e.V. ·  Tegerstraße 15 ·  32825 Blomberg ·  Telefon 05236-888795 ·  Telefax 05236-888796

E-Mail: infos‎ @ ‎femmessie.de