© FEM 1998

Homepage der Selbsthilfe

Auch Sachspenden können helfen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen Firmen, Medien, Presse, Gewerbetreibenden und sogenannten Messie - Beratern nicht  zur Verfügung steht und das bei unberechtigter Kontaktaufnahme mit Personen der Selbsthilfe unser Verein eine Abmahnung veranlasst.

Das Vermüllungssyndorm oder aus dem Leben der Messies
Das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum Herne plant die Einrichtung einer Messie-Selbsthilfegruppe. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder an der Mitarbeit an der Gruppe interessiert sind, wenden Sie sich bitte an uns.

Informationen erhalten Sie vom Bürger-Selbsthilfe-Zentrum: Tel.: (0 23 23) 16 - 36 36, Fax 0 23 23/16 - 36 26, E-Mail: info@buez-herne.de

Menschen, die vom "Vermüllungs-Syndrom" betroffen sind, werden als „Messies" bezeichnet. Das Wort ist eine Verkleinerungs- oder Koseform des englischen Begriffs "mess“ = Chaos, Un-ordnung, Schwierigkeiten. Messies leiden darunter, keine zeitliche oder räumliche Ordnung her-stellen oder halten zu können, in der sie sich wohl fühlen. Dieses "Unwohlsein" kann die le-benseinschränkenden Ausmaße einer Krankheit annehmen. Wer erst einmal in den "Sammel-rausch" geraten ist, findet so schnell kein Ende mehr.
Neuigkeiten

Zugriffszähler

Bundesgeschäftsstelle der Messie - Selbsthilfegruppen und der Messie - Angehörigengruppen beim FEM e. V. 

Adresse: · FEM e.V. ·  Tegerstraße 15 ·  32825 Blomberg ·  Telefon 05236-888795 ·  Telefax 05236-888796

E-Mail: infos‎ @ ‎femmessie.de