© FEM 1998

Homepage der Selbsthilfe

Auch Sachspenden können helfen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen Firmen, Medien, Presse, Gewerbetreibenden und sogenannten Messie - Beratern nicht  zur Verfügung steht und das bei unberechtigter Kontaktaufnahme mit Personen der Selbsthilfe unser Verein eine Abmahnung veranlasst.

Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Menschen mit Messie-Syndrom

 

Ziel der Selbsthilfegruppe ist:

  • Gegenseitiger Austausch über die Auswirkungen auf die Familie, die Partnerschaft, die Freundschaft

  • Austausch über versuchte Strategien in der Vergangenheit

  • Informationssammlung und -Austausch über die Hintergründe des Messie-Syndroms

  • Austausch über "Unmöglichkeiten" und "Möglichkeiten"

  • Gemeinsame Erarbeitung von Strategien für die Zukunft

  • Veränderung von destruktiven Interaktionsmuster.  

Die Angehörigengruppe trifft sich jeden 4. Dienstag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr im Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68.

Achtung: Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Anmeldung und Information zur Gruppe über das Selbsthilfezentrum München, Frank Meinhold, Tel.: 089-532 956 11      mailto: SHZ-München

Zugriffszähler

Bundesgeschäftsstelle der Messie - Selbsthilfegruppen und der Messie - Angehörigengruppen beim FEM e. V. 

Adresse: · FEM e.V. ·  Tegerstraße 15 ·  32825 Blomberg ·  Telefon 05236-888795 ·  Telefax 05236-888796

E-Mail: infos‎ @ ‎femmessie.de